Schlauchlinertag und Reparaturtag werden hybrid

Beim 19. Deutschen Schlauchlinertag und dem 10. Deutschen Reparaturtag am 14. und 15. September 2021 gehen die Veranstalter auf Nummer Corona-sicher und bieten den renommierten zweitägigen Branchentreff erstmals als Hybrid-Veranstaltung an.

„Konkret bedeutet das, dass die Teilnehmer entscheiden können, ob sie an der Präsenzveranstaltung im Kongress Palais in Kassel dabei sein wollen, oder sich doch lieber aus dem Büro oder dem Homeoffice online dazu schalten wollen“, erklärt der Organisator Dr.-Ing. Igor Borovsky, 1. Vorsitzender der Technischen Akademie Hannover (TAH) und Geschäftsführer des Verbandes Zertifizierter Sanierungsberater für Entwässerungssysteme (VSB). Gute Erfahrungen hat man online bereits im letzten Jahr gemacht.