Baumaschinen werden autonom, vernetzt und umweltfreundlich

Das 3. Construction Equipment Forum 2020 findet im Estrel Hotel Berlin statt. Unter dem Leitthema „Digital, autonom und grün: Die Baustelle der Zukunft wird Realität“ treffen sich am 30. November und 1. Dezember 2020 Akteure der gesamten Wertschöpfungskette Bau.

Baumaschinen werden autonom, vernetzt und umweltfreundlich
Die Digitalisierung des Bauablaufs ermöglicht Bauunternehmen eine enorme Effizienzsteigerung. Baumaschinen werden dadurch zu rollenden Smartphones.

Gründungspartner der diesjährigen, dritten Ausgabe sind die Ammann Group, Wacker Neuson SE, die Robert Bosch GmbH, die Strabag AG und Hitachi Construction Machinery (Europe) NV, die auch einen Teil der über 50 Redebeiträge auf der Konferenz beisteuern. Die zweitägige Konferenz bietet den Teilnehmern zahlreiche Möglichkeiten für wertvolle Gespräche auf Managementebene mit den Experten von Abnehmern, Herstellern und Zulieferern der gesamten Baumaschinenindustrie.