Zeppelin-Konzern zwischen Umsatzhoch und Ukraine-Krieg

Während der Zeppelin-Konzern das Geschäftsjahr 2021 mit einem Umsatz von 3,7 Mrd. Euro (2020: 3,3 Mrd. Euro), einem EBITDA von 444 Mio. Euro (Vorjahr: 394 Mio. Euro) und einem Ergebnis vor Steuern von 160 Mio. Euro (Vorjahr: 125 Mio. Euro) sehr erfolgreich abschließen konnte, erwartet er für 2022 aufgrund des Ukraine-Kriegs einen signifikanten Rückgang des Geschäftsvolumens.

Zeppelin: Geschäftsbericht für 2021 und Auswirkungen des Ukraine-Kriegs auf die Zukunft