Rüko baut an Messeflächen mit

Die Messe Karlsruhe baut auf einem bisher nur sporadisch genutzten Gelände befestigte Parkplätze und ein Areal für Open-Air-Messen. Das ausführende Bauunternehmen Peter Groß Bau nutzt für den Asphalteinbau auf 80.000 qm einen Vögele-Fertiger und eine Bomag-Walze vom Baumaschinenvermieter Rüko.

Rüko Baumaschinen-Vermietung Malsch Peter Groß Bau Messe Karlsruhe Rheinstetten
Vögele Kettenfertiger 2100-5i und Bomag Kombiwalze BW 154 ACP des Baumaschinenvermieters Rüko bei Asphaltierungsarbeiten der neuen Multifunktionsfläche an der Messe Karlsruhe. | Foto: R2N Studios

Am 26. Mai 2023 fiel bei der Messe Karlsruhe der Startschuss für den Bau einer sogenannten Multifunktionsfläche. Auf dem bisher sporadisch genutzten Gelände sollen befestigte Parkplätze sowie ein Areal für Open-Air-Messen entstehen. Mit einer Gesamtfläche von 80.000 qm wird die Messe Karlsruhe nach Abschluss der Bauphase im Frühjahr 2024 das drittgrößte Freigelände aller deutschen Messen vorweisen können. Nach öffentlicher Ausschreibung übernimmt die Unternehmensgruppe Peter Groß Bau GmbH & Co.KG die Asphaltierungsarbeiten.

Im Bau kennen wir uns aus!

Für Sie bauen wir unseren Newsletter mit den relevantesten Neuigkeiten aus der Branche.

Gleich abonnieren!