Wirtschaftliche Lage im GaLaBau „gut“

Die Unternehmen, die an der Herbst-Konjunkturumfrage 2020 des Bundesverbandes Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau (BGL) teilgenommen haben, beschreiben ihre wirtschaftliche Lage grundsätzlich positiv. Einige Ergebnisse fallen zudem besser aus als in den Jahren zuvor.

Wirtschaftliche Lage im GaLaBau „gut“
Bei der Herbst-Konjunkturumfrage 2020 des Bundesverbandes Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau zeichnen die teilnehmenden Unternehmen ein grundsätzlich positives Bild von ihrer wirtschaftlichen Lage. | Bild: athree23/pixabay

In diesem Geschäftsjahr hat das Ergebnis der aktuellen GaLaBau-Konjunkturumfrage eine besondere Bedeutung: Rund 97 Prozent der Befragten bewerten die wirtschaftliche Situation der GaLaBau-Branche 2020 mit mindestens „befriedigend“ – mitten in der Corona-Situation.

Optimistisch in die nächsten Jahre

Auch der Blick in die fernere Zukunft fällt bei den Befragten positiv aus. Rund 92 Prozent schätzen die Zukunftsaussichten der grünen Branche auch für die nächsten fünf Jahre noch „sehr gut“ bis „befriedigend“ ein. Für den eigenen Betrieb sehen die Unternehmer sogar optimistischer in die kommenden Jahre: Fast 94 Prozent bewe