Ab Oktober 2018 nur noch elektronische Angebote

In diesem Jahr läuft für EU-Vergaben die letzte Übergangsfrist für die Einführung der eVergabe ab. Ab Mitte Oktober dürfen öffentliche Auftraggeber Angebote, Teilnahmeanträge und Interessensbestätigungen nur noch in elektronischer Form entgegennehmen.