Zweistufige Verfahren: Welche Unterlagen sind mit der Bekanntmachung bereitzustellen?

Angaben, die für die Entscheidung über die Teilnahme an einem Vergabeverfahren nicht erforderlich sind, muss der Auftraggeber nicht zum Zeitpunkt der Auftragsbekanntmachung bereitstellen, so das OLG Düsseldorf.