Coronakrise: Niedersachsen ändert Wertgrenzenverordnung

Im Zusammenhang mit der Coronakrise erhöht das Land Niedersachsen ab morgen die Auftragswertgrenzen für Beschränkte Ausschreibungen, Freihändige Vergaben und Verhandlungsvergaben, zunächst befristet bis 30.09.2020.