Eigenerklärung

Mit einer Eigenerklärung beweisen Bewerber ihre Eignung für einen öffentlichen Auftrag. Öffentliche Auftraggeber dürfen nur an geeignete Auftragnehmer öffentliche Aufträge vergeben.