Mecklenburg-Vorpommern: Vergabe-Mindestlohn wird erhöht

Unternehmen, die Aufträge von Land und Kommunen in Mecklenburg-Vorpommern erhalten wollen, müssen ihren Beschaftigten ab 01.10.2020 mindestens ein Arbeitsentgelt von 10,35 Euro pro Stunde zahlen.