Fortsetzung: Spezial-Schulung

eForms – das müssen Sie wissen für 2024

Aufgrund der regen Nachfrage setzen wir unsere Schulungsreihe zum Thema eForms im neuen Jahr fort.
Hiermit möchten wir Ihnen die Möglichkeit bieten, sich auf Ihre nächste europaweite Ausschreibung mit B_I eVergabe optimal vorzubereiten.

Zum Anmeldeformular

CPV-Codes

CPV-Codes sind das gemeinsame Vokabular für öffentliche Aufträge und müssen bei EU-Ausschreibungen verwendet werden. Der CPV-Code setzt sich aus einem Hauptteil und manchmal auch aus einem Zusatzteil zusammen.

CPV-Codes

CPV-Codes (Common Procurement Vocabulary – Gemeinsames Vokabular für öffentliche Beschaffung) müssen bei europaweiten Ausschreibungen in den EU-Standardformularen zur transparenten EU-weiten Leistungsbeschreibung verwendet werden. Sie gelten als die einheitliche Klassifikation, um öffentliche Aufträge in der EU einzuordnen und sie für alle eindeutig verständlich zu beschreiben. Das standardisierte Vokabular hat eine einheitliche Nomenklatur, an der sich alle Mitgliedsstaaten der Europäischen Union halten müssen. Die CPV-Codes bestehen aus einem Hauptteil und einem Zusatzteil. Der Hauptteil hat dabei eine Baumstruktur, der eine Beschreibung des Auftrags, Erläuterung des oder der Auftragsgegenstände und besteht aus 8 Ziffern und einer Prüfzahl. Manchmal kann auch ein Zusatzteil hinzugefügt werden, um den Auftrag noch besser zu beschreiben. Der Zusatzteil wird durch einen alphanumerischen Code plus einer dazugehörigen Beschreibung definiert, die die Eigenschaften und den Zweck des Auftragsgegenstands genauer darstellen. Die ausgeschriebenen Leistungen und Lieferungen werden jeweils einem eindeutigen Schlüssel (Bauleistung z.B. 45000000) zugeordnet, sodass die Interessenten aus den verschiedenen europäischen Mitgliedsstaaten anhand dieses Schlüssels den Auftragsgegenstand auf die gleiche Weise erkennen können.

Der CPV-Code muss immer einem einheitlichen Aufbau folgen:

  • Abteilungen werden durch die ersten zwei Ziffern,
  • Gruppen durch die ersten drei Ziffern,
  • Klassen durch die ersten vier Ziffern
  • und Kategorien durch die ersten fünf Ziffern

definiert.

Mehr aus der Vergabe!

Regelmäßigen Input zu Neuigkeiten erhalten Sie mit unserem Newsletter.

Hier anmelden!

Ich akzeptiere die Datenschutz-Bestimmungen.
Newsletter Anlemdung